Wintermenue


Ein wildes Menue für den Winter

- Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, ist bleibend - ( Johann Wolfgang von Goethe )



Wildterrine an Waldbeerensauce

*****
Karamelisiertes Walnußsüppchen

*****
Rehrücken am Stück an Kirschsauce,
Rosenkohl und Quitten-Serviettenknödel

*****
Zwetschgenparfait an Kaffeesabyone





private-cooking.de :: wintermenue
(Letzte Aktualisierung: Fri, 22 Feb 2019 19:31:49)


Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem werden Informationen zur Nutzung dieser Website an Partner für Werbung weiter gegeben. Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem zu!
OK Details ansehen